23.06.2022

DOG: Prof. Menapace hielt Ehrenlecture

Die diesjährige Richard P. Kratz Lecture des DOC-Kongresses hielt Prof. Dr. Rupert Menapace. Titel: "Wege zur Nachstarvermeidung. Was ist zielführend und was nicht?" Menapace beschäftigt sich intensiv mit der Kataraktchirurgie, deren Miniaturisierung und Teilautomatisierung sowie der Nachstarkprophylaxe. 1984 begann er mit der routinemäßigen Phakoemulsifikation, 1987 mit der Faltlinsenimplantation, 1989 mit der nahtfreien Mini- und Mikroinzisionstechnik, 2004 mit der primären hinteren Kapsulorhexis und schließlich 2015 mit der Femtolaserchirurgie, der er lange mit kritischer Distanz gegenübergestanden war. Er hat mit seinem Team am Wiener AKH 260 Arbeiten in PubMed-indexierten Fachjournalen publiziert und hunderte Vorträge bei nationalen und internationalen Kongressen und Meetings gehalten.

Insgesamt waren fast 20 österreichische ExpertInnen mit Moderationen, Vorträgen und Kursen am 34. Internationalen Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen in Nürnberg tätig. Die Präsidentin der ÖOG, Primaria PD Dr. Katharina Krepler und PD Dr. Ilse Krebs erhielten Ehrenmedaillen der DOC in Silber. Der 35. Kongress ist für 15.-17. Juni 2023 angesetzt.

Fotos: Harald Vollnhofer


 

 

 

www.augenarzt.at