19.10.2019

ÖOG-Modul: Neuroophthalmologie, Tumoren und Orbita

Ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Reitner war einer der Referenten beim Modul der ÖOG zu den Themen Neuroophthalmologie, Tumoren und Orbita im KH der Barmherzigen Brüder in Wien. Referiert wurde über ischämische Optikusneuropathien (A. Reitner), Stauungspapille (T. Georgi), okulomotorische Paresen (A. Reitner), Neuritis nervi optici (H. Aminfar), Pupillenstörungen (M. Schneider), Gesichtsfelder – ein Spaziergang entlang der Sehbahn (M. Schneider)*, *Tumoren der Lider und Tränenwege (B. Lackner), Bh-Tumoren (C. Ginzel), Nh-Tumoren, Retinoblastom (C. Schwab), Biopsie und Genetik der AH-Naevi und –melanome (W. Wackernagel), Protonenbestrahlung des Aderhautmelanoms (G. Blatsios), Linactherapie des Uvealmelanoms (K. Eibenberger), Orbita-Tumoren (A. Ettl), Rekonstruktion der Lider/Orbita (M. Emesz) und Endokrine Orbitopathie (G. Dorner)

Fotos: Medical Network | Dr. Erich Feichtinger























 

 

 

 

www.augenarzt.at