12.06.2019

Linz: Universum Augenchirurgie in 3D

Univ. Prof. Dr. Matthias Bolz (Vorstand der Augenklinik des Kepler Universitätsklinikums) lud zu einer aufregenden Reise durch das Universum Augenchirurgie in 3D mit dem Alcon NGENUITY System im Linzer Ars Electronica Center. Zusammen mit Robert Hochstrasser (Sales Manager Alcon Österreich) begrüsste er die TeilnehmerInnen einer aussergewöhnlichen Fortbildungsveranstaltung, die die Gelegenheit hatten, klinische Falleispiele der Netzhaut- und Hornhautchirurgie in 3D auf einem 16x9 Meter Bildschirm zu erleben.

Univ.-Prof. Dr. Michael Georgopoulos und Univ.-Prof. Dr. Matthias Bolz präsentierten eindrucksvolle Fälle aus der Netzhautchirurgie mit einzigartiger Präzision, Tiefenschärfe und Detailtreue des 3D Visualisierungs-Systems, Ass.-Prof. PD Dr. Gerald Schmidinger, OA Dr. Paul Jirak und OA Dr. Peter Laubichler führten die Bandbreite und elaborierten Techniken moderner Hornhautchirurgie vor.

Von der kleinen Welt des menschlichen Auges ging es abschliessend zu einem atemberaubenden Rundflug durch die Galaxien wie es nur im Deep Space 8k des Ars Electronica Center möglich ist.

AT-D11904999079

Fotos: Medical Network | Dr. Erich Feichtinger















































 

 

 

 

www.augenarzt.at