12.04.2019

23. SOS: Hinterer Abschnitt

EAO Univ.-Doz. Mag. Dr. Stefan F. Egger begrüsste die TeilnehmerInnen des 23. Salzburger Ophthalmologischen Symposiums mit dem Thema hinterer Abschnitt. Die Vorträge und ReferentInnen:

Ablatio retinae - wie dringend ist die OP? (EAO Univ.-Doz. Mag. Dr. Stefan F. Egger, Salzburg), Vitrektomie - wird 27 Gauge der Standard? (Univ.-Prof. Dr. Christoph Scholda, Wien); Vitrektomie im Kindesalter? (Ao. Univ.-Prof. Dr. Martina Kralinger, Innsbruck); Diabetische Retinopathie und diabet. Makulaödem (OÄ PD Dr. Ulrike Stolba, Wien); Therapeutische Strategien bei neovaskulärer AMD (Prim. Univ.-Prof. Dr. Matthias Bolz, Linz); Therapeutische Strategien bei retinalen Venenverschlüssen (OA Priv.-Doz. Dr. Erdem Ergun, Wien); Stellenwert der OCT Angiografie in der klinischen Routine (Priv.-Doz. Dr. Siamak Shahrezaei, Wien); Wide-Field-Imaging - eine Notwendigkeit? (PD Dr. Gerald Seidel, FEBO, Graz); Deep Learning - die Zukunft? (MR Univ.-Prof. Dr. Michael Stur); Makulablutung - was tun? (Prim. Priv.-Doz. Dr. Katharina Krepler, Wien); Erkrankungen des vitreo-retinalen Interface (Univ.-Prof. Dr Gerhard Kieselbach); Tumore der Aderhaut - Differentialdiagnosen und therapeutische Optionen (Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Roman Dunavölgyi, Wien.

Fotos: Medical Network | Dr. Erich Feichtinger

 

 

 

www.augenarzt.at