24.09.2018

ESCRS: Heritage Lecture und EDOF

Professor Dr. Thomas Neuhann hielt die erste Heritage Lesson der ESCRS und Kataraktchirurgen diskutierten im Main Symposium das Thema EDOF. Die Heritage Lecture wurde geschaffen, um Meilensteine in der Entwicklung der Katarakt- und Refraktiven Chirurgie zu präsentieren. Professor Neuhann zeigte, wie er vor rund 30 Jahren auch mit Hilfe von Glück und Zufällen zeitgleich mit dem Kanadier Howard Gimbel die Kapsulorhexis entwickelte. Für diese Leistung ist Neuhann in diesem Jahr auch schon von der DOC mit der ersten Richard-P.-Kratz-Vorlesung geehrt worden.

Im anschliessenden Main Symposium diskutierten unter dem Vorsitz von Professor D. Michael Amon und Prof. Dr. Thomas Konen prominente Augenchirurgen (Pieh, Auffarth, Assia, Dick und Bellucci) unterschiedlichste Aspekte der "Extending Depth of Focus" mit EDOF-Intraokularlinsen beziehungsweise "Cornea tecniques" für die Tiefenschärfe-Erweiterung wie etwa Corneal inlays presbyLASIK sowie die simple und billige aber doch wirksame Monovision.

Fotos: Medical Network | Dr. Erich Feichtinger

 

 

 

www.augenarzt.at