17.11.2018

Kepler Uni Linz: Studien des DRCR Netzwerks

Prof. Susan Bressler und Prof. Neil Bressler berichteten unter der Moderation von Prof. Matthias Bolz im Linzer Art Electronica Center über aktuelle Studien des DRCR Netzwerks mit Schwerpunkt Diabetisches Makulaödem und deren Relevanz für die klinische Praxis. Die beiden international renomierten Persönlichkeiten des DRCR.net präsentierten auf der 16 mal 9 Meter grossen 8K-3D Projektionsfläche im Deep Space zusammen mit Prof. Michael Stur anhand von klinischen Fallbeispielen ihre Erfahrungen mit Therapie und Diagnostik der Diabetischen Retinopathie.

Das DRCR Netzwerk, eine akademische Studiengruppe in den USA, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit verschiedenen Forschungsfragen schwerpunktmässig zum Thema Diabetische Retinopathie, zuletzt aber auch AMD und anderen Netzhauterkrankungen. Prof. Susan Bressler und Prof. Neil Bressler sind Mitglieder des Diabetic Retinopathy Clinical Network und sind am Wilmer Eye Institute der Johns Hopkins University Baltimore tätig, Prof. Matthias Bolz leitet die Augenklinik am Kepler Universitätsklinikum, Prof. Michael Stur betreibt eine private Praxis in Wien.

Unterstützt wurde die Veranstaltung "Brunch with the Bresslers" von der Bayer Austria Ges.m.b.H.
L.AT.MKT.11.2018.8976

Fotos: Medical Network | Dr. Erich Feichtinger

 

 

 

www.augenarzt.at