04.03.2018

Rudolfstiftung: VI. Medical Retina Symposium

Priv. Doz. Dr. Siamak Ansari-Shahrezaei hatte die wissenschaftliche Leitung des VI. Rudolfstiftung Medical Retina Symposiums am Samstag im Wiener Hotel Savoyen.

Er hieß im Namen der gastgebenden Augenabteilung die rund 240 Symposiums-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer aus ganz Österreich sowie Referentinnen und Referenten von mehreren Universitätskliniken willkommen und moderierte die Fortbildungsveranstaltung. Die Referate widmeten sich den Themen OCTA, OCT, Tumoren, AMD, Myopie und Uveitis: Fortschritte auf dem Gebiet der OCT-Angiographie (Carl Glittenberg), Fortschritte auf dem Gebiet der OCT-Technologie (Wolfgang Drexler), Die zehn häufigsten Differentialdiagnosen bei intraokulären Tumoren (Nikolaos E. Bechrakis), Behandlungsstrategien bei Anti-VEGF-Therapie der neovaskulären AMD (Anton Haas), Neovaskuläre AMD - Neue Therapien in Pipeline (Martina Kralinger), Myopieepidemie-Update (Clemens A. Strohmaier), Pathologische Myopie - Update (Stefan Egger), Chirurgische Versorgung der myopen Makulopathie (Susanne Binder), Intermediäre Uveitis - Update (Talin Barisani-Asenbauer), Behandlungsstrategien bei Inflammatorischer CNV (Michael Stur). In zwei Panelgesprächen wurden die unterschiedlichen Behandlungsschemata bei AMD erörtert und das Thema Uveitis interaktiv mit dem Publikum vertieft und diskutiert.

L.AT.MKT.03.2018.7635


Fotos: Medical Network | Dr. Erich Feichtinger

 

Fachinformation EYLEA siehe:

http://www.ema.europa.eu/docs/de_DE/document_library/EPAR_-_Product_Information/human/002392/WC500135815.pdf


 
www.augenarzt.at