24.04.2017

WOG: Refraktion

Über den Strahlengang im Auge, seine Diagnostik und Korrekturmöglichkeiten referierte Univ. Prof. Dr. Stefan Pieh bei der wissenschaftlilchen Sitzung der Wiener Ophthalmologischen Gesellschaft (WOG). Er zeigte die Untersuchungsmöglichkeiten mit Hornhauttopographie, Vorderabschnitts-OCT, Scheimpflugkamera und Wellenfrontmessgeräten sowie die Behandlungsmethoden mit PRK, LASIK, SMILE, phaken IOLs, IOLs und MIOLs. In einem zweiten Vortrag beschäftigte sich Univ. Prof. Dr. Wolfgang Radner mit Geschichte und Grundlagen unserer Sehzeichen und Leseproben. Bereits ab Mitte des 19. Jahrunderts haben Augenärzte wie Küchler, Jaeger, Donders, Snellen, Pflüger und Landolt Sehzeichensysteme entwickelt. Radner, der selbst seit 1995 Lesetafeln entwickelt und publiziert, führte auch kenntnisreich durch die Entwicklung der Leseproben.

Fotos: Medical Network | Dr. Erich Feichtinger

















 



 
www.augenarzt.at