03.06.2011

2. ÖOG Lauf: Früh-Senkyr und Halper wieder vorne

Wie im Vorjahr entschieden Richard Halper (NEUMED) und Barbara Früh-Senkyr (Novartis) wieder den ÖOG-Lauf für sich. Schnellster Augenarzt: Gerhard Kieselbach, der den Lauf auch organisiert hat. Er lief Hand in Hand mit dem Vorjahres-Zweiten Michael Kaiser von Lauf-Sponsor Novartis ins Ziel.
Gezeigt hat sich diesmal: Die NEUMED AG hat nicht nur den flottesten, sondern auch den langsamsten Mitarbeiter - natürlich nur, was den ÖOG-Lauf betrifft.

Die Resultate im Einzelnen:

1. Barbara SENKYR (35:57,70)
2. Martina KRALINGER (38:34,80)
3. Christa STAPPEN (39:28,90)
4. Lilly PFEIFFER (42:11,50)
5. Jutta ECKSCHLAGER (42:38,30)
6. Cornelia STIELDORF (45:32,00)
7. Hildegard GRUBER (47:32,00)

1. Richard HALPER (25:26,50)
2. Gerhard KIESELBACH (30:35,50)
Michael KAISER (30:35,50)
4. Gunter BITTERMANN (32:17,40)
5. Helmut AMON (32:18,80)
6. Jörg BEMBENNEK (32:28,00)
7. Bernhard KREMSER (33:25,70)
8. Harald SCHRITTWIESER (33:26,90)
9. Axel KUMMER (33:31,80)
10. Ewald LINDNER (34:38,70)
11. Christoph SCHWAB (35:36,40)
12. Friedrich SCHUCH (35:41,40)
13. Gernot SACKL (36:06,30)
14. Andreas KWAPIL (36:29,10)
15. Felix BUDER (37:02,50)
Manfred RÜHMKORF (37:02,50)
17. Christoph LANGER (38:08,70)
18. Mario NOWAK (38:18,70)
19. Josef Stoiber (38:47,60)
20. Johannes FUNDER (39:13,80)
21. Paul NIEDERBERGER (40:49,10)
22. Richard WALLNER (42:31,60)
23. Wolfgang KRAVANJA (46:15,60)
24. Andreas BAYER (48:25,00)
Thomas SCHÖCHTNER (48:25,00)

Fotos: Mag. Bernhard Steiner (www.ordinationstechnik.at)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
www.augenarzt.at